Vorbild für die Branche

Publikums-Fonds der PATRIZIA GrundInvest mit herausragender Performance

Publikums-AIF der PATRIZIA GrundInvest - Startschuss in Aachen

Der Startschuss fiel in Aachen. Mit zwei Büroimmobilien auf dem Universitäts-Gelände der RWTH Aachen begann im Jahr 2016 die Reihe der Publikums-AIF der PATRIZIA GrundInvest. Langfristige Mietverträge unter anderem mit der Fraunhofer Gesellschaft und der Uni Aachen überzeugten Vertriebspartner und Anleger, ihr Geld in Immobilienfonds des damals neuen Anbieters zu investieren. Eine gute Entscheidung, wie sich herausstellen sollte. Die prognostizierten Ausschüttungen in Höhe von fünf Prozent per anno flossen wie bestellt. Und der Verkehrswert der beiden Immobilien im Premieren-AIF kletterte bis heute um über 13 Prozent.

Mit dem AIF „Campus Aachen“ war die Benchmark vorgegeben. Knapp fünf Jahre und elf weitere Fonds später legt PATRIZIA GrundInvest einen Performance-Bericht vor, der als Vorbild für die Branche gelten kann. Von einer Ausnahme abgesehen, haben neun von zwölf Fonds das Ausschüttungs-Versprechen übertroffen, zwei Fonds haben die prognostizierten Auszahlungen erfüllt. Ausgelöst durch Corona hinkt ein AIF seiner Prognose lediglich einen Viertel Prozentpunkt hinterher. Insgesamt haben die Publikums-AIF der PATRIZIA GrundInvest für die Geschäftsjahre 2016 bis 2019 knapp 31 Millionen Euro ausgeschüttet. Hätte sich ein privater Anleger an allen bislang aufgelegten Immobilienfonds als Kapitalanlage beteiligt, würde er sich über eine durchschnittliche Ausschüttungsrendite von über 4,7 Prozent1,2 bezogen auf das investierte Eigenkapital freuen.

Eine Performance, die für sich allein schon beeindruckende Ergebnisse bietet. In Relation zu anderen Investments verstärkt sich der positive Eindruck. Zum Beispiel im Vergleich zu der  Umlaufrendite von Bundesanleihen zum Zeitpunkt der jeweiligen Fondsauflage. Seit 2016 konnten die Anleihen eine Umlaufrendite von 0,5 Prozent nicht mehr übersteigen. In den vergangenen zwei Jahren lag die Umlaufrendite durchgehend im negativen Bereich. Nicht viel besser sieht es beim Tagesgeld mit Renditen von durchschnittlich 0,11 Prozent aus. Und auch die durchschnittliche Dividendenrendite der 30 DAX-Titel schneidet mit aktuell 2,9 Prozent schlechter ab als die Ausschüttungen der geschlossenen Immobilienfonds mit zwischen vier und fünf Prozent p.a.

Positives Bild dank gestiegener Werte

Das positive Bild der Immobilien-Investments wird ergänzt durch die steigenden Verkehrswerte. Gutachter weisen für alle Fondsobjekte teilweise erheblich gestiegene Werte im Vergleich zu den ehemaligen Kaufpreisen aus. Mit einem Wertzuwachs von 38 Prozent führt der Fonds „Mainz Rheinufer“ mit seiner gemischt genutzten Immobilie die Liste an.

Bemerkenswert ist die gute Wertentwicklung quer durch eine Vielzahl von Immobiliensegmenten und Standorten. So weisen die aktuellen Gutachten nicht nur Wertsteigerungen für die Gewerbeimmobilien aus, sondern auch für die platzierten Wohnfonds in Kopenhagen und Den Haag. So stieg beispielsweise der Wert des Fondsobjektes am Parlaments- und Regierungssitz der Niederlande um mehr als 36 Prozent seit 2016. Insgesamt weist PATRIZIA GrundInvest in seinem jüngsten Performancebericht eine Immobilienwertentwicklung der gemanagten Publikumsfonds von rund 34 Prozent aus.

Verschiedene AIFs mit unterschiedlichen Investment-Strategien

Aktuell bietet PATRIZIA GrundInvest über seine Vertriebspartner in Banken, bei Vermögensverwaltern und freien Finanzdienstleistern parallel verschiedene AIF mit unterschiedlichen Investment-Strategien an.

Ab 10.000 Euro beteiligen sich Privatanleger an einem Bürogebäude in der finnischen Hauptstadtregion Helsinki. Ein Standort mit Potenzial, denn im Jahr 2019 wurde Finnland zum siebten Mal in Folge vom Fonds für Frieden als stabilstes Land der Welt eingestuft. Zudem belegte Finnland in den vergangenen Jahren regelmäßig Spitzenplätze beim Global Innovation Index, der die Innovationskraft von Staaten anhand einer Vielzahl unterschiedlicher Kriterien bewertet.

Wer den Fokus insbesondere auf die Nutzungsart Wohnen legt, ist mit dem Fonds „PATRIZIA GrundInvest Europa Wohnen Plus“ gut beraten. Er wählt zahlreiche neben dem klassischen Wohnen auch moderne Wohnkonzepte wie studentisches und altersgerechtes Wohnen oder urbane Mikroapartments aus, welche die jeweiligen Bedürfnisse der Menschen in den einzelnen Phasen ihres Lebens berücksichtigen. Mit diesem Fonds investieren Anleger auf Augenhöhe mit professionellen Investoren, denn 60 Prozent des Kapitals fließen in den Investmentfonds „PATRIZIA Europe Residential Plus“ - ein Produkt mit einer vorteilhaften institutionellen Gebührenstruktur aus der PATRIZIA Gruppe. Dieser Fonds steht grundsätzlich nur (semi-)professionellen Investoren ab einer Mindestbeteiligung von 200.000 Euro zur Verfügung. Die prognostizierte Gesamtrendite des Immobilienfonds „Europa Wohnen Plus“ für private Investoren soll nach Prognosen des Fondsmanagements 4,5 Prozent p.a.3 betragen und würde somit die Erfolgsgeschichte der bisherigen Immobilien-Investments fortsetzen.

Fußnoten:

1 Die tatsächlichen Einnahmen/Auszahlungen können niedriger oder höher sein oder ganz ausfallen. Frühere Wertentwicklungen der Fonds bzw. Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.
2 Vor Steuern.
3 Die Zielrenditen sind die auf Ebene des Fonds angestrebten Renditen nach (und auf Anlegerebene vor) allen Ausgaben, Kosten, Steuern und Gebühren für ein konsolidiertes Portfolio nach Abschluss der Investitionsphase – jeweils bezogen auf den Beteiligungsbetrag des Investors. Die tatsächlichen Renditen können erheblich von den Zielrenditen abweichen.

Immer auf dem Laufenden

Sie möchten über zukünftige Projekte, Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert bleiben? Dann melden Sie sich gleich für unseren Newsletter an.

Das könnte Sie interessieren

PATRIZIA GrundInvest - Intelligent investieren im hohen Norden

Immobilienmärkte in Skandinavien erzielen Rekord-Ergebnis. Mehr Infos in unserer Rubrik "Wissenswertes".

PATRIZIA GrundInvest - Sicherer Hafen für Immobilien-Investoren

Warum es sich gerade in der jetzigen Zeit lohnt in Wohnimmobilien zu investieren erfahren Sie hier.

PATRIZIA GrundInvest - In fünf Jahren von Null in die erste Liga

"PATRIZIA GrundInvest steigt schnell in die erste Liga der Anbieter von Immobilienfonds auf"