Investorengruppen

(Semi-)professionelle Investoren: Flexible Modelle für Ihre Anlagestrategie

Semiprofessionelle Anleger: einkommensstabil und werthaltig investieren

Semiprofessionelle Investoren haben die Wahl: Soll es ein Alternativer Investmentfonds (AIF) sein, ein Club Deal mit einer überschaubaren Zahl von Partnern oder ein individuelles Angebot? PATRIZIA bietet (semi-)professionellen Anlegern maßgeschneiderte Lösungen. Sie als Investor entscheiden alleine oder in Abstimmung mit unseren Experten darüber, welche Erträge Sie generieren wollen und welche Risiken Sie eingehen möchten:

Liegt der Fokus auf möglichst sichere, regelmäßige Erträge, dann bieten sich Immobilien der Segmente Core und  Core Plus an. Gemeint sind in der Regel voll vermietete Bestandsimmobilien in besten Lagen und von guter Bauqualität. Sind Sie als Investor auf der Suche nach attraktiveren Erträgen, müssen Sie höhere Risiken akzeptieren. In Frage kommen in diesem Falle Value-Add- Angebote, also Immobilien mit Entwicklungsbedarf. Das können Renovierungsmaßnahmen sein oder eine Optimierung der Flächenaufteilung und der Mieterstruktur. Ziel dieser Maßnahmen ist es, den Wert der Immobilien zu steigern, sie neu am Markt zu positionieren und mit Gewinn zu verkaufen. Ebenfalls Auswirkungen auf das Rendite-Risiko-Profil der semiprofessionellen und institutionellen Anleger haben die Wahl der Nutzungsart und der Region: Ein Hotel ist derzeit weniger gefragt als ein Fachmarkzentrum, die Metropole angesagter als ein Nebenstandort.

Full-Service Paket der PATRIZIA für semiprofessionelle Investoren

Wir als PATRIZIA stehen Ihnen als verlässlicher und erfahrender Anbieter gerne zur Seite und unterstützen Sie bei Ihrer Investitions-Entscheidung. Dabei berücksichtigen wir die Struktur ihres bestehenden Portfolios und bieten Ihnen eine Auswahl an Beteiligungsmöglichkeiten an. Während der klassische Direkterwerb einer Immobilie meist mit hohem finanziellem, personellem und zeitlichem Aufwand verbunden ist, bieten indirekte Investitionen in regulierte, unterschiedlich strukturierte Immobilienfonds der PATRIZIA Ihnen die Möglichkeit, bereits mit geringen Summen von einem Full-Service-Paket zu profitieren. Geben Sie Ihre Immobilien-Investments in kompetente Hände und konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Wir managen und verwalten Ihr Portfolio in Alternativen Investment Fonds, Immobilien-Spezialfonds und Club Deals und übermitteln Ihnen regelmäßige und individuell abgestimmte Informationen zu den laufenden Entwicklungen Ihres Immobilien-Investments.

Individuelle Investmentmodelle mit Immobilienfonds
Direkter und persönlicher Kontakt
Verlässliches Know-how vom Fondskonzept bis zur Investorenbetreuung

Was sind semiprofessionelle Investoren?

Die Bezeichnung „semiprofessionelle“ Anleger ist ein Begriff aus dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB). Es unterscheidet zwischen professionellen Anlegern wie Versicherern, Pensionskassen und Banken, Privatpersonen und semiprofessionellen Anlegern. 

 

Als semiprofessioneller Anleger müssen Sie über grundlegende Kenntnisse der Anlageklasse verfügen und sich der entsprechenden Risiken bewusst sein. Entscheidend ist außerdem die Höhe der Beteiligung, die bei Angeboten für semiprofessionelle Anleger mindestens 200.000 Euro beträgt. Auch vermögende Privatpersonen können demnach die Voraussetzungen erfüllen, ein semiprofessioneller Anleger zu sein.

Zu den semiprofessionellen Anlegern zählen wir bei der PATRIZIA aber insbesondere ...

  • Stiftungen
  • Kirchliche Einrichtungen
  • Kleinere institutionelle Anleger
  • Family Offices 
  • Vermögensverwalter 

Nachhaltigkeit und wirtschaftliches Immobilienmanagement für semiprofessionelle Anleger

Verantwortungsvolles Handeln gehört zur DNA der PATRIZIA. Von Anfang an. Wir nehmen unsere Verantwortlichkeit als Vermögensverwalter sehr ernst und sind bestrebt, die CO2-Bilanz unseres Immobilien-Portfolios und unserer Geschäftsprozesse kontinuierlich zu optimieren. Auch sind wir uns unserer unternehmerischen Verantwortung als Teil der Gesellschaft und als Arbeitgeber bewusst, und es ist uns wichtig, einen positiven sozialen Beitrag zu leisten.

Nachhaltigkeit ist für uns ein kontinuierlicher Prozess des Lernens, Teilens und Verbesserns, und unser Ziel ist es, den Wandel zu einer nachhaltigen, verantwortungsbewussten Immobilienwirtschaft langfristig voran zu treiben. 

Soziale Verantwortung bei PATRIZIA GrundInvest

Selbstverständlich erfüllen wir die (neuen) gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen wie Reporting und Transparenz. 

Mehr zur PATRIZIA ESG Strategie

PATRIZIA steht unseren kirchlichen Kunden mit ausgewählten Immobilienprojekten zur Seite. Dabei spielt die „Nachhaltigkeit“ eine wesentliche Rolle. PATRIZIA ist ein verlässlicher Partner bei der Umsetzung von Anlagerichtlinien kirchlicher Investoren.

Manfred Sonnenschein
Vorstandsmitglied

Anforderungen / Herausforderungen für semiprofessionelle Investoren

Alle (semi-)professionellen Anleger leiden auf Ihre Weise unter der schon lang vorhandenen und wohl auch noch länger anhaltenden Niedrigzinsphase: 

So stehen zum Beispiel die Einrichtungen zur Altersvorsorge enorm unter Druck, weil die Lücken zwischen Garantien und Vermögen immer größer werden. Ein aktueller Stresstests der EU-Versicherungsaufsicht hat kürzlich eine Unterdeckung von mehr als 350 Milliarden Euro aufgezeigt. Gemeint ist die Differenz zwischen künftigen Verpflichtungen und dem vorhandenen Vermögen.

 

Stiftungen hingegen stehen vor doppelten Herausforderungen: Sie müssen mit den schrumpfenden Erträgen weiterhin den Stiftungszweck erfüllen, gleichzeitig aber auch das Stiftungskapital real erhalten. 

Allen (semi)professionellen Anlegern ist gemein, dass sie auskömmliche und regelmäßige Erträge aus ihren Investments benötigen, die aber durch die unterschiedlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen und aufsichtsrechtlichen Auflagen nur eingeschränkt zu erzielen sind. Es gilt daher, innerhalb dieser Grenzen rentierliche Anlagealternativen zu finden, die ein sinnvolles und angemessenes Chancen-Risiko-Profil aufzeigen, da vertraute Anlageklassen wie festverzinsliche Wertpapiere und Zinsanlagen keine oder nur minimale Vermögenszuwächse ermöglichen. 

Entsprechend Ihrer Präferenzen können Sie sich als semiprofessioneller Investor unter anderem über die folgenden Strukturen an unseren Immobilieninvestments beteiligen:

AIF Investment: Der geschlossene Spezial-AIF

Spezielle alternative Investmentfonds, als „geschlossene Spezial-AIFs bezeichnet, richten sich im Besonderen an (semi-)professionelle Anleger. Die Mindestbeteiligung beträgt für deutsche Investoren 200.000 Euro.

Der Spezial AIFs investiert in der Regel in größere Portfolios mit Immobilien einer bestimmten Nutzungsart und unterliegt dabei den strengen gesetzlichen Vorgaben des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB). Im Regelfall sind diese Investmentvermögen der PATRIZIA vermögensverwaltend ausgestaltet und erzielen ihre wesentlichen Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung oder Dividendenerträgen.

Club Deals

Club Deals sind maßgeschneiderte Investmentlösungen für eine überschaubare Zahl von zumeist zwei bis maximal fünf Anleger, die üblicherweise zu gleichen Teilen in ausgewählte, kleinere Objekte investieren. Dabei findet sich der Kreis der Investoren in einem Club Deal entweder selbst, oder der Investmentmanager unterbreitet interessierten, geeigneten Investoren ein attraktives Angebot. Die Mindestbeteiligung liegt hier üblicherweise bei fünf Millionen Euro je Investor.

Die PATRIZIA Gruppe übernimmt die Rolle des Investmentmanagers. Von der Objektbeschaffung bis zum professionellen Fonds- und Asset Management sorgen wir dafür, dass Sie sich nicht um Verwaltung und Objektmanagement kümmern müssen. Dabei werden alle Entscheidungsprozesse eng von dem Investmentmanager begleitet und zeitnah kommuniziert.

Individualfonds: Immobilien-Investmentlösung für einzelne Investoren

Der Individualfonds ist die maßgeschneiderte Lösung für einen einzelnen Investor, der eine klar definierte, von ihm allein bestimmte Investmentstrategie verfolgen möchte. Das Investitionsvolumen sollte mindestens 15 bis 20 Millionen Euro betragen. PATRIZIA schafft hierfür individuelle Investmentvehikel unter Berücksichtigung aller regulatorischen Vorschriften, größtmöglicher Kontrolle und Flexibilität. Dabei greifen wir auf das komplette Leistungsspektrum und auf die lokale Expertise der europäischen PATRIZIA Standorte zurück.

Sie als Investor können eine individuelle Portfolio- und Anlagestrategie zur Umsetzung durch die PATRIZIA als Investmentmanager festlegen, aber auch ein bereits bestehendes Immobilienportfolio zum aktiven Management durch die Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) in den Individualfonds einbringen.

Silke Harms

Ihre persönliche Ansprechpartnerin
Lassen die aufsichtsrechtlichen und eigenen Vorgaben eine Anlage in geschlossene Immobilienfonds zu? Wie steuern Sie die Risikobalance Ihres gesamten Anlageportfolios? Für diese und weitere Fragen steht Ihnen Frau Silke Harms gerne zur Verfügung., PATRIZIA GrundInvest, Burchardstraße 14, 20095 Hamburg

Das zeichnet uns als Immobilien-Investment-Manager aus

PATRIZIA GrundInvest, als Teil des Netzwerks der PATRIZIA AG, nutzt die über 37-jährige Erfahrung ihres Gesellschafters als Manager im europäischen Immobilienmarkt. Dabei ist PATRIZIA in 19 Ländern Europas tätig. Mehr als 350 Versicherungen, Pensionskassen, Staatsfonds und Sparkassen investieren mit PATRIZIA europaweit in Immobilien und profitieren so von ihrer Immobilienkompetenz. Diese zeigt sich auch bei PATRIZIA GrundInvest in der Produktentwicklung, im Portfolio- und Fondsmanagement, im Risikomanagement bis hin zur Investorenbetreuung.

Von dieser gebündelten Expertise profitieren auch unsere (semi-)professionellen Investoren. Dieses Know-how unserer Fachleute in einem starken Netzwerk erleben Sie tagtäglich in der Verwaltung und Performance unserer Immobilienfonds.